26.03.07 | 15:29


Und heute in "Das Schöne L der Johanna B.":

-Niveau, wo?
-Kälte und Orientierungslosigkeit
-Selbstüberzeugt? Nieeeemals!

Nachdem die kleine Johanna B. aus K. endlich die harte Schulwoche überstanden hatte sah sie einen kleinen Lichtstrahl am Horizont:
ihren alten Freund Wodka. Die beiden hatten sich lange nicht gesehen da der böse Schurke Antibiotika ein Zusammentreffen verhindert hatte. Doch letzlich finden die Dinge die füreinander bestimmt sind auch zueinander und so kam es das Johanna B. sich Freitagsabends mit 3 Flaschen ihres besten Freundes und 4 weiteren Kumpanen wiederfand. Die Flaschen
leerten sich, der Alkoholpegel vermehrte sich... Im Laufe des Abends fand sich der Inhalt vieler Gläser auf dem Teppich wieder, ebenso nässte man Johannas Bettdecke mit Blumenwasser aus der Vase. Eingedeckt mit der
nassen Bettdecke schlief Johanna B. alkoholisiert ein um den nächsten Tag hauptsächlich zu verschlafen. Gequält von Kopfschmerzen wachte sie Samstags auf um sich erneut auf den Weg zum geliebten Alkohol zu
machen. Nach einigen Glästern Energiedrink besserte sich die Laune eindeutig und ihr Weg führte Johanna zur nächsten Party. Der Alkoholkonsum wurde gedämpft, doch die Verzweiflung blieb. Als sich zu später Stunde alle Gäste verabschieden war sie mit 2 Kumpanen die einzig hinterbliebenen die am Feuer die Stellung hielten. Die drei
entschlossen sich spontan zu einem netten Spaziergang durch diverse Käffer, das warme Wetter war geradezu einladend und die Sehenswürdigkeiten des schöne Hunsrücks wollte man sich einfach nicht entgehen lassen. Als es langsam hell wurde fand sich Johanna nach anstrengender Nacht endlich in ihrem Bett wieder...

Die ungeklärten Fragen bleiben:

-Wieso ist der Wodka so unwiederstehlich?
-Ab wann ist man ein Fall für die anonymen Alkoholiker?
-Wie löscht man ein Feuer wenn man keine Flüssigkeiten hat?
-Wie begehrt ist zu begehrt?
-Gibt es den Beruf "Gesprächsanalytiker" und kann er helfen seine Mitmenschen zu verstehen?

In naher Zukunft in "Das schöne Leben der Johanna B.":
Na hoffen wir mal das es keine Zukunft mehr geben wird..!

15.11.07 17:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen